Chronik 2006-2008

6er Einradfahren der Schuelerinnen
     
Im 6er Einradfahren der Schülerinnen erreichten unsere jungen Sportlerinnen 2006 einen guten 5.Platz bei der NRW-Pokalendrunde.   NRW-Pokalendrunde
     
2007 gewann Lukas Wroblewski die Schülerqualifikation.

Daniel Huoben gewann den Mini-Cup.

Roman Latz wurde Zweiter beim Mini-Cup. 
Lukas Wroblewski
     
                                        Roman Latz                 NRW-Pokalendrunde  
     
Nach langer Zeit konnte sich mit Roman Latz wieder ein Sportler für die Landesmeisterschaften qualifizieren. Er belegte den 5. Platz  
     
Gleich 5 Starts hateen wir bei der NRW-Pokalendrunde.

Disziplin   Klasse   Sportler
1er Kunstfahren   Schüler C   Roman Latz und Romero Küsters
1er Kunstfahren   Schüler A   Daniel Houben
1er Kunstfahren   Schülerinnen A   Ina Hovestadt
2er Kunstfahren   Schülerinnen A   Ina Hovestadt und Laura Houben
4er Kunstfahren   Schülerinnen   Ina Hovestadt und Laura Houben
Nicole Wroblewski und Rebecca Zachel

 

Besonderheiten RTF
Vereinsmeister
2006:   Damen   Irmgard Pelzer
    Herren   Heinrich Radermacher
         
2007:   Damen   Irmgard Pelzer
    Herren   Heinrich Radermacher
         
2008:   Damen   Irmgard Pelzer
    Herren   Heinrich Radermacher
         
Bezirkssieger
2006:   Senioren II   Heinrich Radermacher
        Herrenmannschaft
2007:   Schwerbehinderte   Hans Reiprich
         
2008:   Schwerbehinderte   Dieter Hinz

 

 

Chronik 2002-2006

Landesmeisterschaft 2002 in Stadtlohn   Die Kunstfahrer holten bei der Landesmeisterschaft 2002 in Stadtlohn zwei Vizemeistertitel, sowie einen dritten Platz.

Diese drei Programme qualifizierten sich auch für die Deutsche Meisterschaft in Denzlingen.
     
Im Jahr 2003 gewannen die Kunstradfahrer bei der Landesmeisterschaft in Lemgo zwei dritte und einen 2. Platz. Die 4er Mannschaft der Frauen fuhr zur Deutschen Meisterschaft in Bürstadt.   Frederic Schmitz
     
Landesmeisterschaften vom RC 09   2005 wurde die Landesmeisterschaft vom RC 09 ausgerichtet. Die 4er und 2er Mannschaft nutzten den Heimvorteil und qualifizierten sich für die Deutsche Meisterschaft in Glauchau.

Lukas Wroblewski wurde bei der NRW-Pokalendrunde Fünfter.
     
Unsere sehr erfolgreiche 4er Mannschaft der Frauen beendete 2006 ihre Karriere. Von nun an ist es wichtig, junge Sportler ans Kunstrad- bzw. Einradfahren heranzuführen.   4er Mannschaft der Frauen

 

Besonderheiten RTF
Vereinsmeister
2002:   Damen   Marianne Bleilevens
    Herren   Walter Klein
         
2003:   Damen   Marie Luise Krings
    Herren   Rudi Weiskopf
         
2004:   Damen   Marie Luise Krings
    Herren   Dieter Hinz
         
2005:   Damen   Marie Luise Krings
    Herren   Johannes Krings
         
2006:   Damen   Irmgard Pelzer
    Herren   Heinrich Radermacher
         
2002:   Senioren II   Rudi Weiskopf
        Damenmannschaft
        Herrenmannschaft
Bezirkssieger
2003:   Damen II   Marie Luise Krings
    Senioren I   Walter Böhm
    Senioren II   Rudi Weiskopf
        Damenmannschaft
        Männermannschaft
         
2004:   Schüler   Björn Juchems
    Jugend   Alexander Böhm
        Herrenmannschaft
         
2006:   Senioren II   Heinrich Radermacher
         
NRW-Landessieger
2002:   Schüler   Alexander Böhm

 

 

Chronik 1998-1999

1998 starteten wir bei der Deutschen Meisterschaft der Jugend in Rimpar im 2er und 4er Kunstfahren der Juniorinnen  
     
Der 4. Platz im 4er war schon ein bisschen undankbar.

Deutsche Jugendmeisterschaft in Rimpar
Zurück in Noppenberg wurde allerdings der "1.Platz neben dem Treppchen " gebührend gefeiert.  
     
Außerdem wurden in diesem Jahr noch 2 Landesmeistertitel gefeiert.

René Hustedt und Peter Bürsgens im 2er Kunstfahren, sowie Beate Esklavon im 1er Kunstfahren der Frauen.

Bei der DM der Elite in Koblenz erreichte Andrea Coslar einen hervorragenden 5. und Beate Esklavon den 8. Platz.
  Andrea Cosler
     
Auch konnte der RC 09 im 2er Kunstfahren mit Nicole Fürch und Angie Koepsel sein können als Show-Act bei einer Tanzveranstaltung in der Kölnarena zeigen.   Showakt in der Koelenarena
     
1999 gewann die 4er Mannschaft der Juniorinnen den Landesmeistertitel. Im 2er Kunstfahren der Juniorinnen wurden Angie Koepsel und Nicole Fürch Vizemeisterinnen.

Andrea Cosler wurde 3. im 1er Kunstfahren der Frauen.

Beim Junior-Mannschaftscup belegte unser 4er einen tollen 3. Platz, der auf die Heim-DM hoffen ließ.

Bei der DM der Elite in Singen gingen Andrea Cosler und Beate Esklavon an den Start.  
   
Das größte Ergebnis war 1999 jedoch die Ausrichtung der Deutschen Hallenradsportmeisterschaften der Jugend, Junioren und Juniorinnen, die uns anlässlich unseres 90 jährigen Bestehens zugesprochen wurde.  
     
Banner Deutsche Meisterschaft
Die "Deutsche" war ein voller Erfolg!

Unsere Sportler verstanden es in perfekter Art und Weise, den Heimvorteil auszunutzen.  
     
René Hustedt und Peter Bürsgens schnitten im 1er Kunstfahren der Junioren ebenso sehr gut ab; wie Angie Koepsel und Nicole Fürch im 2er Kunstfahren der Juniorinnen.  
     
Zur freudigen Überraschung aller schaffte es unsere 4er Mannschaft der Juniorinnen den zweiten Platz zu erringen, und damit die Deutsche Vizemeisterschaft nach Noppenberg zu holen  
     
Siegerehrung
     
4er Mannschaft der Juniorinnen
Hurra, wir sind Vizemeisterinnen!
von links: Angie Koepsel, Nicole Fürch,
Monika Sevenich und Janine Hustedt
     
Das wurde unter anderem mit einer Kutschfahrt anlässlich des Festzuges beim Heimatfest belohnt.

Kutschfahrt

 

Besonderheiten RTF
Vereinsmeister
1998:   Damen   Marianne Bleilevens
    Herren   Ingo Sperber
         
1999:   Damen   Marianne Bielevens
    Herren   Konrad Rothkranz
         
Bezirkssieger
1998:   Jugend   Stefanie Radermacher
    Damen I   Marianne Bleilevens
    Männer   Ingo Sperber
    Senioren   Johannes Krings
        Männermannschaft
1999:   Versehrte   Konrad Rothkranz
    Senioren   Bernd Brause
        Herrenmannschaft
         
NRW-Landessieger
1999:   Schülerinnen   Stefanie Radermacher

 

 

Chronik 2000-2001

Das Jahr 2000 begann mit einem grossen Schrecken, der langjährige Trainer und Vorsitzende Franz-Josef Esklavon verstarb unerwartet. In Gedenken an ihn fuhren unsere Sportler/innen in dieser Saison mit Trauerflor.

Bei der Landesmeisterschaft der Elite in Krefeld holten wir im 1er, 2er und 4er Kunstfahren der Frauen durch Beate Esklavon, Nicole Fürch, Angie Koepsel und Monika Sevenich drei dritte Plätze.  
     
Siegerehrung  Diese Programme starteten auch bei der DM in Bommersheim. Hier holten:

Angie Koepsel und Nicole Fürch überraschend den Titel der Deutschen Vizemeisterinnen im 2er Kunstfahren der Frauen.
     
Am Jahresende fand eine gemeinsame Weihnachtsfeier beider Abteilungen statt. Eine besondere Attraktion war der "Altherren"-4er Steuerrohr-Reigen.  Weihnachtsfeier beider Abteilungen
     
Bei der Landesmeisterschaft 2001 holte Beate Esklavon den 2. Platz. Sie wurde in diesem Jahr noch für einen Länderkampf Deutschland-Belgien nominiert.

Bei der Deutschen Meisterschaft gingen wir im 1er, 2er, und 4er Kunstfahren der Frauen an den Start. 
Landesmeisterschaft Beate Esklavon
     
Alle freuen sich beim Ranglistenfahren in Herzogenrath über eine neue Vereinskluft. 
     
Ranglistenfahren in Herzogenrath

 

Besonderheiten RTF
Vereinsmeister
2000:   Damen   Marianne Bleilevens
    Herren   Walter Klein
         
2001:   Damen   Marianne Bielevens
    Herren   Walter Klein
         
Bezirkssieger
2000:   Damen I   Marianne Bleilevens
    Damen II   Marie-Luise Krings
    Senioren   Johannes Krings
        Damenmannschaft
        Männermannschaft
         
2001:   Schüler   Alexander Böhm
    Jugend   Sascha Peukert
    Senioren I   Kurt Metz
    Senioren II   Walter Klein
        Herrenmannschaft
         
NRW-Landessieger
2000:   Schüler   Alexander Böhm

 

 

Chronik 1995-1997

Fanclub   Bei der Schüler-DM in Mönchengladbach startete der RC 09 im 2er-, 4er- und 6er Kunstfahren der Schülerinnen.

Die beiden Kunstreigen belegten jeweils einen respektablen 6. Rang.
     
Landesmeisterschaft 1996
Dennis Steudle bei der Siegerehrung der LV-Meisterschaften 1996
  1996 wurde Beate Esklavon Landesmeisterin im 1er Kunstfahren der Juniorinnen. Dennis Steudle wurde Vize-Landesmeister der Junioren.

Auch die 4er Einrad Mannschaft der Männer konnte den 2. Platz erringen.

Bei der Jugend-DM in Velbert waren wir im 1er-, 2er- und 6er Kunstfahren der Juniorinnen vertreten.
     
In den 90ern wurden zum traditionellen Jahresabschlussfahren auch akrobatische Experimente gewagt.  
     
12 Personen auf 2 Rädern
Hier passen 12 Personen auf 2 Rädern
     
1996 machten wir im Rahmen der NRW-Pokalendrunde in Augustdorf einen Ausflug. Am Vorabend des Wettkampfes besichtigten wir das Denkmal Hermann des Cheruskers, der die Römer im Teutoburger Wald besiegte.

NRW-Pokalendrunde in Augustdorf   Denkmal Hermann des Cheruskers


Ein weiteres Highlight waren die Übernachtungen in der Rommel-Kaserne in Augustdorf. Die waren immer besonders interessant und lustig, auch wenn der Weckdienst immer zu früh kam.

(Der übringens liebend gern und mit allen militärischen Schikanen von unserer damaligen Jugendleiterin Gisela Hustedt übernommen wurde.)  
     
Bei der Deutschen Juniorenmeisterschaft 1997 konnten wir mit 4 Plätzen im 1er, 2er und 4er Kunstfahren, und einem 6. Platz im 6er Kunstfahren der Juniorinnen tolle Platzierungen erzielen.  
     
EM-Qualifikation 1997
Der RC 09 richtete 1997 eine EM-Qualifikation aus
     
Zu dieser Veranstaltung erhielt Beate Esklavon eine "Wild-Card", die sie mit einem 3. Platz toll nutzte.

1997 wurden sowohl Beate Esklavon als auch die 4er Mannschaft der Juniorinnen Landesmeisterinnen.  
     
Deutsche Schülermeisterschaft in Denzlingen   Ebenso reiste 1997 René Hustedt und Peter Bürsgens mit Fanclub zur Deutschen Schülermeisterschaft in Denzlingen
Fanclub Denzlingen

 

Besonderheiten RTF
Vereinsmeister
1996:   Damen   Marie Luise Krings
    Herren   Hans Reiprich
         
1997:   Damen   Marianne Bielevens
    Herren   Max Durst
        Walter Steinbrink
         
Bezirkssieger
1996:   Jugend   Thomas Radermacher
         
1997:   Jugend   Thomas Radermacher